FENKOR  Fenster, Türen, Rolläden aus PVC, Holz und Aluminium

Startseite Nach oben Inhalt Impessum

Sicherheit

 

Startseite
Nach oben

Anfrage senden

Sicherheit für Fenster und Türen

 

Maßgeschneiderte Sicherheit, die Ihrem individuellen Anspruch gerecht wird.

 

Basis-Sicherheit*

Alle Fenster mit Dreh-Kipp-Flugel erhalten ab einem Rahmen­Außenmaß von
420 mm x 480 mm auf der Griffseite unten eine Pilzzapfen-Verriegelung und damit bereits eine hohe Basissicherheit.

Auf Wunsch fertigen wir nach WK 1 und WK 2 geprüfte Sicherheitsfenster.

 

Beschlag-Sicherheitsstufe 1 

Sicherheitsbeschlag mit zwei Sicherheits-Pilzkopf-Verriegelungen

Beschlag-Sicherheitsstufe 2 

Sicherheitsbeschlag mit 4 Sicherheits-Pilzkopf-Verriegelungen (je eine an jeder Ecke) nach WK1

Beschlag-Sicherheitsstufe 2E

Sicherheitsbeschlag mit 6 Sicherheits-Pilzkopf-Verriegelungen (wie vor plus zusätzlich eine auf der Bandseite und eine auf der Griffseite , etwa mittig. Nach WK1

Beschlag-Sicherheitsstufe 3

Sicherheitsbeschlag nach WK2. Alle Verriegelungspunkte mit einer Sicherheits-Pilzkopf-Verriegelung.

Zusätzlich empfehlen wir eine Sicherheitsverglasung und einen abschließbaren Fenstergriff, um die Sicherheitsstufe WK1-WK2 zu erhalten.

Siehe auch Sicherheitsstufen als Pdf-Datei

 

 


In der Broschüre Ungebetene Gäste spricht die Polizei zum Thema Sicherheit Sicher Wohnen und Einbruchschutz folgende Empfehlung aus: 

Mechanische Sicherungen sollten auch in Ihrer Sicherheitsplanung an oberster Stelle stehen. Sie sind die wesentlichen Voraussetzungen für einen wirksamen Einbruchschutz.Für Ihre Sicherheit bieten wir verschieden Systeme an, von mechanischen Sicherungen bis zu elektromagnetischen Systemen für Ihre Fenster und Türen.

Mehr Sicherheit, mehr Komfort und weniger Energieverbrauch

Weitere Informationen über Beschläge und Baubeschlagstechnik finden Sie hier:
Fenster - und Türenbeschläge der
Fa. Roto für mehr Sicherheit. Auch wir beraten Sie gern

 

Kurze aber wichtige Regeln für Ihre Sicherheit
1. Verschließen Sie Fenster, Balkontüren und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit.
2.  Wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung nur kurzzeitig verlassen: 
     Ziehen Sie die Tür nicht nur ins Schloss, sondern schließen Sie diese immer ab.
3.  Wenn Sie Ihren Schlüssel verloren haben, lassen Sie umgehend den Schließzylinder auswechseln
4.  Verstecken Sie Ihren Hausschlüssel oder Wohnungsschlüssel niemals draußen (im Blumentopf, unter der   
     Fußmatte, etc) - Einbrecher kennen jedes Versteck.
5.  Lassen Sie bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel nicht innen stecken.
6.  Gekippte Fenster sind offene Fenster und von Einbrechern leicht zu öffnen.
7.  Öffnen Sie auf Klingeln nicht bedenkenlos und zeigen Sie gegenüber Fremden ein gesundes Misstrauen.

 

 

Startseite ] Nach oben ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: tomek.kor@t-online.de 
Copyright © 2009 FENKOR Inh. Thomas Kordonski
Stand: 29. April 2009